Kanalspül- fahrzeuge

Kanalspül- fahrzeuge Mehr Infos

ADR-Saugtank- fahrzeuge

ADR-Saugtank- fahrzeuge Mehr Infos

Flächenwasch- fahrzeuge

Flächenwasch- fahrzeuge Mehr Infos

Industriereinigung

Industriereinigung Mehr Infos

Hochleistungssauger

Hochleistungssauger Mehr Infos

Entsorgungs- fahrzeuge

Entsorgungs- fahrzeuge Mehr Infos

Sonderaufbauten

Sonderaufbauten Mehr Infos

Holzmann setzt Maßstäbe bei Spezialaufbauten

Holzmann Fahrzeugbau steht für Entwicklung und Fertigung von Fahrzeugaufbauten, Lösungen zur Entsorgung fester- und flüssiger Abfälle, Küchenabfall, Kanal-, Flächen und Industriereinigung, ADR-Saugfahrzeuge, Sonderaufbauten und Spezial-Konstruktionen, fix am LKW verbaut, oder als Sattelauflieger und Anhänger. Wir stellen uns täglich neuen Herausforderungen, die Lösung schwieriger, komplexer Aufgaben gehört zu unserem Business.


Wir führen die Schlauchprüfung gemäß Betriebssicherheitsverordnung (BetrSichV) und Druckgeräterichtline (DGRL 97/23/EG) durch.


NEWS

HOLZMANN - GRUSCHINA

Wasserautarker Tunnelreinigungszug

Die Wasch-, Saug- und Bürsteneinheit ist mobil zu Transportieren,  2-Wege-Unimogs mit Funkfernbedienung und speziellen Waggons werden als Arbeitszug der Fa. Gruschina beigestellt.

In einem Arbeitsschritt werden Tunnelwände mit Wasserhochduck gereinigt und abgesaugt (=Trockenverfahren - das heist 97% der Flüssigkeit werden erfasst)

Zeitgleich werden Bahntrasse bzw. feste Fahrbahn mit Hochdruckdüsen gereinigt und die Flüssigkeit abgesaugt. Sämtliche Begleitwege und Kabelschächte sind mit speziellen Auslegern inkl. Waschbürste und Saugvorrichtung versehen.

Es werden alle luftumspülten Betonteile mit allen Einbauteilen (Stromleitungen, Beleuchtungen, Handläufe) gereinigt. Ein Rückspülen der Entwässererungskanäle im Tunnel kann als dritter Arbeitsschritt parallel verlaufen. Angetrieben durch ein elektrisch-hydraulisches Aggregat sind Emissions- und Immissionswerte leicht erfüllt zB. U-Bahn Tunnel. Eine spezielle Pumpstation in Verbindung mit eigenen Wasser- und Schlammbehältern ermöglichten ein autarkes Arbeiten für durchgehend 11 Stunden (1 Schicht)!

Es wird im *geschlossenen Kreislauf* gereinigt - das bedeutet:

- Geringerer Frischwasserverbrauch und damit Schonung von Umwelt und Ressourcen

- Reduzierung von Transportlogistik für Frischwasser und Abwasser

- Optimierter Einsatz des Reinigungszuges 

- Deutliche Reduktion der zu entsorgenden Reststoffe